Log-In
Log-Out


Spendenkonto ERSTE Bank:
IBAN: AT09 2011 1310 0530 3005


Wiener Tafel ist Mitglied im

partner

social networks

Preise und Prämierungen


Engagement macht sich bezahlt. Die Wiener Tafel als kleine und effiziente Organistation wurde mehrfach ausgezeichnet: 

2000
Prämierung der Arbeit der Wiener Tafel durch das SpenderInnenparlament "Forum Zivilcourage".

2004
Martin Haiderer wird "Imageneer" beim Ideenwettbewerb von Siemens Österreich.

2005
Die Wiener Tafel ist strahlende Siegerin des "Spin the globe Award" für innovative projekte im Rahmen der Trigos-Preisverleihung.

2006

  • Die Tafel wird durch die Community des Glocalist Reviews (Zeitschrift für Zivilgesellschaft) zur "NGO des Jahres" gewählt.
  • Die Wiener Tafel ist eine Gewinnerin der ARA-Ausschreibung für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen ("Abfallvermeidungs-Initiative 2005").
  • Geschäftsführer Martin Haiderer und sein Team werden von Sozialministerin Ursula Haubner und Staatssekretär Sigisbert Dolinschek zum "Freiwilligen des Jahres" für ihren herausragenden Einsatz für Benachteiligte gekürt.
  • Martin Haiderer zählt zu den "ÖsterreicherInnen des Jahres", die jährlich von der Tageszeitung "Die Presse" gewählt und im Rahmen einer großen ORF-Gala gefeiert werden.
  • Martin Haiderer wird für sein Projekt "Wiener Tafel" von der Umweltabteilung der Gemeinde Wien zum "Abfallmanager 2006" ernannt.

2008

Die Wiener Tafel erhält für ihr soziales Engagement den "Dr.-Karl-Renner-Preis", der jährlich vom Kulturstadtrat der Gemeinde Wien vergeben wird.  

2009

Die Wiener Tafel darf sich über den Greinecker-Preis für Zivilcourage des ORF sowie den Liese Prokop-Preis freuen.

2013

Viktualia 2013: http://www.wienertafel.at/fileadmin/uploads/img/presse/Presseaussendung/2013/WienerTafel_PA20130430_VIKTUALIA2013.pdf

2014

Viktualia 2014: Das Projekt TafelBox war beim VIKTUALIA Award 2014 des BMLFUW in der Kategorie „Gastronomie und Großküchen“ nominiert.
http://www.bmlfuw.gv.at/land/lebensmittel/kostbare_lebensmittel/lmsktafelb.html

Effie Gold 2014: http://www.wienertafel.at/fileadmin/Presse/Presseaussendung/2014/WienerTafel_PA_20141118_Effie-Award.pdf

NEWSFLASH

04.02.2016

Frankreich: Gesetz für Wegwerfverbot von Lebensmitteln in Supermärkten beschlossen


Bereits Ende letzten Jahres hat die französische Nationalversammlung für eine Reihe von Maßnahmen im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung gestimmt. Gestern wurde das Gesetz dann auch vom Senat gebilligt und somit endgültig beschlossen. Diese Maßnahme ist Teil des französischen "National Pact against Food Waste", mit dem Lebensmittelabfall in Frankreich bis 2025 um 50% reduziert werden soll. Zwischen 20 und 30 Kilogramm Essbares wirft durchschnittlich jeder Franzose/jede Französin im Jahr weg, das entspricht einem Wert von 12 bis 20 Milliarden Euro.

Die Forderungen der Wiener Tafel im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung finden Sie hier.



STATEMENTS
Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Wort

Katharina Gamharter

"Es macht mir Freude, durch einfaches Kisten-Schupfen etwas verändern zu können: Tatkräftig anzupacken, um Menschen eine gute Mahlzeit zu ermöglichen, die sonst keine hätten. Danke, Wiener Tafel, dass Du mir diese Möglichkeit gibst!"

 

Eva Blaschitz

"Ich denke, dass wir in einer Zeit leben, in der wir zwar alle jammern, wie schlecht es uns geht, wir allerdings nicht sehen, dass wir es im Vergleich zu anderen Leuten verhältnismäßig sehr gut haben. Es gibt in Wien Menschen, die oft nicht wissen, ob sie am nächsten Tag etwas zu Essen oder ein Dach über dem Kopf haben – wir nehmen das für uns aber als selbstverständlich an. Ich möchte durch die Arbeit bei der Wiener Tafel einfach einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass diesen Leuten geholfen wird."