Log-In
Log-Out


Spendenkonto ERSTE Bank:
IBAN: AT092011131005303005
BIC: GIBAATWWXXX


Wiener Tafel ist Mitglied bei:

partner

social networks

Preise und Prämierungen


Engagement macht sich bezahlt. Die Wiener Tafel als kleine und effiziente Organistation wurde mehrfach ausgezeichnet: 

2000
Prämierung der Arbeit der Wiener Tafel durch das SpenderInnenparlament "Forum Zivilcourage".

2004
Martin Haiderer wird "Imageneer" beim Ideenwettbewerb von Siemens Österreich.

2005
Die Wiener Tafel ist strahlende Siegerin des "Spin the globe Award" für innovative projekte im Rahmen der Trigos-Preisverleihung.

2006

  • Die Tafel wird durch die Community des Glocalist Reviews (Zeitschrift für Zivilgesellschaft) zur "NGO des Jahres" gewählt.
  • Die Wiener Tafel ist eine Gewinnerin der ARA-Ausschreibung für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen ("Abfallvermeidungs-Initiative 2005").
  • Geschäftsführer Martin Haiderer und sein Team werden von Sozialministerin Ursula Haubner und Staatssekretär Sigisbert Dolinschek zum "Freiwilligen des Jahres" für ihren herausragenden Einsatz für Benachteiligte gekürt.
  • Martin Haiderer zählt zu den "ÖsterreicherInnen des Jahres", die jährlich von der Tageszeitung "Die Presse" gewählt und im Rahmen einer großen ORF-Gala gefeiert werden.
  • Martin Haiderer wird für sein Projekt "Wiener Tafel" von der Umweltabteilung der Gemeinde Wien zum "Abfallmanager 2006" ernannt.

2008

Die Wiener Tafel erhält für ihr soziales Engagement den "Dr.-Karl-Renner-Preis", der jährlich vom Kulturstadtrat der Gemeinde Wien vergeben wird.  

2009

Die Wiener Tafel darf sich über den Greinecker-Preis für Zivilcourage des ORF sowie den Liese Prokop-Preis freuen.

2013

Viktualia 2013: http://www.wienertafel.at/fileadmin/uploads/img/presse/Presseaussendung/2013/WienerTafel_PA20130430_VIKTUALIA2013.pdf

2014

Viktualia 2014: Das Projekt TafelBox war beim VIKTUALIA Award 2014 des BMLFUW in der Kategorie „Gastronomie und Großküchen“ nominiert.
http://www.bmlfuw.gv.at/land/lebensmittel/kostbare_lebensmittel/lmsktafelb.html

Effie Gold 2014: http://www.wienertafel.at/fileadmin/Presse/Presseaussendung/2014/WienerTafel_PA_20141118_Effie-Award.pdf

NEWSFLASH

22.04.2016:

Akkordeonfestival: Fast 13.000 Euro Spende für die Wiener Tafel!

Das kürzlich fulminant zu Ende gegangene heurige Akkordeon Festival hat der Wiener Tafel wieder eine ÜberLebensmittel bringende großartige Spendensumme beschert: Unsere tüchtigen  Ehrenamtlichen durften auch heuer wieder bei den Konzerten um Spenden für die soziale Transferarbeit der Wiener Tafel bitten und Friedl Preisl, Impressario und Seele des Akkordeonfestivals, die KünstlerInnen und das ganz besondere treue Publikum des Akkordeonfestivals haben mit sagenhaften 12.664, 83 EUR Spendeneinnahmen zu Gunsten der Wiener Tafel wieder bewiesen: Für sie ist Solidarität mit Menschen in Armut ist kein leeres Wort!
Das gesamte Team der Wiener Tafel freut sich schon auf das KlezMore-Festival im November, auf den heurigen Musikalischen Adventkalender - und auf das Akkordeonfestival 2017!
Ein riesengroßes Dankeschön an Friedl Preisl, alle KünstlerInnen und die beherzten ehrenamtlichen MitarbeiterInnen!


STATEMENTS
Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Wort

Gabi Moder

"Mir gefällt der "Kurzschluss" zwischen Überfluss und Mangel.
Mir gefällt Improvisation als Organisationsprinzip.
Mir gefällt, dass Hilfe auf beiden Seiten Freude macht – den Helfern und denen, die etwas bekommen."

 

Inga Freund

Warum schenkst Du der WT Deine Zeit?

"...weil ich gern etwas weitergeben möchte und die Idee der WT, die Lücke zwischen Überfluss und Mangel ein Stück weit zu schließen, so sinnvoll und wichtig finde!"