Log-In
Log-Out


Spendenkonto ERSTE Bank:
IBAN: AT09 2011 1310 0530 3005


Wiener Tafel ist Mitglied im

partner

social networks

Damit unsere Lebensmittel täglich zu den Bedürftigen kommen, brauchen wir Ihre Spende zur Deckung unserer Logistik- und Spritkosten


Online Spenden


Hier können Sie rasch und unkompliziert online spenden.
(Kreditkarte, SEPA-Lastschrift)

Sie können sowohl einmalig als auch monatlich die Wiener Tafel unterstützen.


Schenken mit Sinn


Wenn Sie kurzfristig ein sinnvolles Geschenk suchen -
Sie können hiereinfach eine Spendengeschenk-Urkunde und online spenden:
Wie es geht erfahren Sie hier.


Überweisung


Überweisen Sie Ihren Unterstützungsbeitrag einfach an unser Spendenkonto bei der ERSTE Bank:

IBAN: AT092011131005303005


Spendenabsetzbarkeit


Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Finden Sie mehr Information dazu hier.

NEWSFLASH

04.02.2016

Frankreich: Gesetz für Wegwerfverbot von Lebensmitteln in Supermärkten beschlossen


Bereits Ende letzten Jahres hat die französische Nationalversammlung für eine Reihe von Maßnahmen im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung gestimmt. Gestern wurde das Gesetz dann auch vom Senat gebilligt und somit endgültig beschlossen. Diese Maßnahme ist Teil des französischen "National Pact against Food Waste", mit dem Lebensmittelabfall in Frankreich bis 2025 um 50% reduziert werden soll. Zwischen 20 und 30 Kilogramm Essbares wirft durchschnittlich jeder Franzose/jede Französin im Jahr weg, das entspricht einem Wert von 12 bis 20 Milliarden Euro.

Die Forderungen der Wiener Tafel im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung finden Sie hier.


STATEMENTS
Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Wort

Peter Schauer

"Ich unterstütze die Wiener Tafel, um neben meinem Studium in die Gänge zu kommen und konkret gesellschaftliches Engagement zu leben. Genau dieser Anspruch gefällt mir an der Wiener Tafel: Gesellschaftliche Missstände wurden erkannt und Lösungswege dazu gefunden."

 

Rudolf Möslinger

Jede Tour ist ein schönes Erlebnis wenn man sieht, mit welcher Freude unsere Waren von den jeweiligen Sozialeinrichtungen erwartet werden.