spendenstempel

Spendenkonto ERSTE Bank:
IBAN: AT09 2011 1310 0530 3005


Wiener Tafel ist Mitglied bei:

Suppe mit Sinn Tafelbox Lange Tafel

partner

social networks

Menü > Home > 

10 Jahre Lange Tafel: Mittel zum Leben für jedeN!

Präsentation der Wiener Tafel-Kampagne: Wir bringen Lebensmittelrettung in Fahrt!

Mit der traditionellen „Langen Tafel“ macht Österreichs älteste Tafelorganisation heuer zum zehnten Mal im Rahmen eines Festes im öffentlichen Raum auf die zentrale Bedeutung von Lebensmitteln als kostbare Ressource aufmerksam. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung wird ein streng gehütetes Geheimnis gelüftet: Die Wiener Tafel präsentiert ihre neue Fundraising-Kampagne „Wir bringen Lebensmittelhilfe in Fahrt!“ durch Enthüllen des Plakatsujets auf der Festbühne.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Wiener Tafel und ihre soziale Transferarbeit möglichst vielen Interessierten näher zu bringen und die Freiwilligentätigkeit vorzustellen. Alle sind eingeladen, Platz zu nehmen, um gut zu essen, zu trinken und sich bei Live-Musik zu unterhalten! Alle Spenden kommen der Wiener Tafel zu Gute: Mit einem Euro kann die Wiener bis zu zehn Armutsbetroffene mit geretteten Lebensmitteln versorgen.

Weiterlesen...

Einladung zur Langen Tafel 2018

10 Jahre Lange Tafel: Mittel zum Leben für jedeN!
Lange Tafel 2018 am Wiener Naschmarkt – im Magen Wiens
Freitag, 8. Juni 2018, 12:00 bis 20:00 Uhr

Die Wiener Tafel zelebriert die Lange Tafel 2018 im Rahmen des Motto-Marktes am Wiener Naschmarkt zum Vatertag mit dem Titel: Heiße Genüsse - Grillen mit Papa! Gerettete Lebensmittel vom Wiener Naschmarkt wandern direkt auf den Rost: Gut essen trinken und sich unterhalten bei Live-Musik!
Alle Spenden kommen der Wiener Tafel zu Gute: Mit einem Euro kann die Wiener bis zu zehn Armutsbetroffene mit geretteten Lebensmitteln versorgen.
Bitte unbedingt FreundInnen, Bekannte und Familienmitglieder mitbringen!
Wir freuen uns auf ein buntes, rauschendes Fest mit allen FreundInnen der Wiener Tafel und allen, die es noch werden!

Zum Terminaviso

Wiener Tafel-Erfolg: TafelHaus am Großmarkt Wien als neuer Hub

Wiener Tafel-Bilanz 2017: Lebensmittel-Rettung wieder um 20% gesteigert!

Mit der Eröffnung des TafelHauses am Großmarkt Wien wurden im 18. Jahr des Bestehens der Wiener Tafel die Weichen für eine neue Ära in der sozialen Transferarbeit der österreichischen Tafeln gestellt: Im vergangenen halben Jahr konnte die Wiener Tafel die Mengen an geretteten Lebensmitteln um 20% steigern: Durchschnittlich eine Tonne Obst, Gemüse, Milchprodukte und andere dringend benötigte Lebensmittel pro Tag werden im TafelHaus täglich umgeschlagen. Das bedeutet nach dem ersten Halbjahr bereits einen Zuwachs von 38% bei frischen Lebensmitteln. Ziel ist, innerhalb von drei Jahren um 100% mehr Warenspenden zu übernehmen. Mit dem Lebensmittelverteilzentrum direkt am größten Umschlagplatz für Obst und Gemüse in Österreich sind die Weichen für eine erfolgreiche Umsetzung gestellt: Die Wiener Tafel plant ab 2020 doppelt so viele manifest armutsbetroffene Menschen mit 100% mehr Lebensmitteln versorgen zu können.

weiterlesen ...

Playtech BGT Sports (PBS) spendet 400.000 Mahlzeiten für Armutsbetroffene

PBS ermöglicht Wiener Tafel Ausbau des Einsatzes gegen Hunger und Armut

Wien, Donnerstag, 22 März 2018 – Mit ihrem langjährigen Engagement zu Gunsten der Wiener Tafel ermöglicht Playtech BGT Sports (ehemals BGT - Best Gaming Technology GmbH) den Ausbau der sozialen Transferarbeit im Einsatz gegen Armut, Hunger und Lebensmittelverschwendung: Seit 2015 hat das international tätige Software-Unternehmen den Transport von umgerechnet 400.000 Mahlzeiten für Menschen in manifester Armut ermöglicht.

weiterlesen...

"Ich finde die Idee eines eigenen Wiener TafelHauses am Großgrünmarkt großartig. Ich bin sicher, daß es hier besonders viel Potential zur Lebensmittelrettung gibt und wünsche der Wiener Tafel ganz viel Erfolg bei diesem großen, neuen Projekt!"
- Ingeborg Lenhardt



NEWSFLASH

1.12.2017

Spendenabsetzbarkeit Neu für Privatpersonen:

Ab 1. Jänner 2017 gilt das neue Gesetz zur Spendenabsetzbarkeit. Ab diesem Zeitpunkt sind wir als spendenbegünstigte Organisation verpflichtet,dem Finanzamt Ihre Spende sowie Ihre(n) Vor- und Zunamen (laut Melderegister) sowie Ihr Geburtsdatum bekannt zu geben. Der gespendete Jahresbetrag wird dann in der Folge automatisch bei der ArbeitnehmerInnenveranlagung bzw. Einkommensteuererklärung vom Finanzamt berücksichtigt.

Mehr Informationen und Direkteingabe der persönlichen Spenderdaten finden Sie hier.



Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Wort

 

Christine Vitorelli "Ich finde die WT-Idee, die Ausführung und die Beständigkeit ganz ganz super und wünsche mir, dass dies auch viele andere so sehen."