spendenstempel

Spendenkonto ERSTE Bank:
IBAN: AT09 2011 1310 0530 3005


Wiener Tafel ist Mitglied bei:

Suppe mit Sinn Tafelbox Lange Tafel

partner

social networks

Wir tanken für Ihre Spende!

300 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft begingen am 9. Septeber im Studio 44 der österreichischen Lotterien das 15 jährige Bestehen der Wiener Tafel - Österreichs ältester Tafelorganisation, die am 9.9.199 als Sozial- und Umweltverein gegründet wurde. Literat und Dramatiker Franzobel begeisterte das Publikum als Festredner mit witzigen und gleichzeitig tiefgründigen Gedanken zu Fragen der Verschwendung, des sozialen Gewissens und der individuellen Verantwortung – Leitthema, das sich durch die gesamte Veranstaltung zog war das Streben nach individuellem und dem kollektivem Glück. Claudia Reiterer führte mit ihrer eleganten und hochprofessionellen Moderation durch eine kurzweilige Veranstaltung mit kreativen Höhepunkten: Für Begeisterung beim Festpublikum sorgte das Konzert der Die Strottern! Nina Thurn und Taxis trat bei der Festveranstaltung unter dem Motto "Wir tanken für Ihre Spende" in einem Karton-Hilfslieferfahrzeug, das die Bildhauerin und Deko-Künstlerin Iris Hübl für die Wiener Tafel gebaut hatte, auf. Auf offene Ohren stieß der Aufruf von Claudia Reiterer, die Wiener Tafel bei ihrem neuen Projekt zu unterstützen: Österreichs älteste Tafelorganisation braucht dringend ein neues Hilfslieferfahrzeug – seit wenigen Wochen beliefert die Wiener Tafel 99 (!) Sozialeinrichtungen. Die Gäste betankten das Hilfslieferfahrzeug, indem sie die Geldscheine direkt in den Schlitz im Tankdeckel warfen: Über 2.000 Euro für die Anschaffung eines neuen Hilfsfahrzeuges spendeten die Gäste bei der Veranstaltung! Bis Weihnachten wird der Wiener Tafel-Karton-LKW in sieben Unternehmen für jeweils mehrere Tage im Foyer "eingeparkt" werden um "betankt" zu werden - fix dabei sind bereits Haberkorn, Kastner Gruppe, REWE,  Volksbank und die Tourismusfachschulen Modul! Weitere haben bereits Interesse angemeldet.

Mit freundlicher Unterstützung durch

Martin Haiderer, Gründer und Obmann der Wiener Tafel bedankte sich für die langjährige hervorragende Zusammenarbeit und das großzügige Sponsoring all der engagierten Unternehmen: Die Ideenbäckerei Geier stellte Brot und Gebäck für 300 Gäste der Festveranstaltung prächtige und vor allem die köstliche Geburtstagstorte zum 15 jährigen Bestehensjubiläum der Wiener Tafel zur Verfügung. Hans Staud  unterstützte die Veranstaltung mit Natursäften und das Olivenöl von Terra Delyssa Tunesian Olive Oil war eines der lukullischen Highlights der Veranstaltung! Besonderer Dank gilt den Österreichischen Lotterien, die das Studio 44 für die Fest-Veranstaltung zur Verfügung stellten und – wie bereits zum 10-jährigen Bestehen der Wiener Tafel – auf diese Weise einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte Österreichs ältester Tafelorganisation möglich machten!


Zum Fotoalbum




NEWSFLASH

Die Wiener Tafel setzt heuer bereits zum dritten Mal auf Straßenwerbung. Ab Juli werden auf öffentlichen Plätzen in Wien und Niederösterreich DialogerInnen über die Wiener Tafel informieren und die PassantInnen einladen unsere Arbeit gegen Armut, Hunger und Lebensmittelverschwendung zu unterstützen.

Die DialogerInnen tragen ein T-Shirt bzw. eine Jacke der Wiener Tafel und können sich auch als DialogerInnen ausweisen. Sie sind berechtigt über die Wiener Tafel zu informieren und die BürgerInnen von einem Engagement im Rahmen einer Förderschaft zu überzeugen. Die DialogerInnen sind nicht berechtigt Geld- oder Sachspenden direkt entgegenzunehmen.

Heute (13.7.2018) treffen Sie die DialogerInnen Annalina, Magdalena, Victoria und Matthias in St. Pölten sowie Nico, Amina und Ken in Simmering.

Mehr Info...



Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Wort

 

Klaus Alexandra

Ich finde es furchtbar, dass es in Österreich Menschen gibt, die wissen wie Hunger schmeckt. Und ich finde es furchtbar, dass in Österreich solch enorme Mengen einwandfreier Nahrungsmittel vernichtet werden. Und deshalb bin ich froh und dankbar, dass es die Wiener Tafel mit ihrer Brücken- und Aufklärungsfunktion gibt.