spendenstempel

Spendenkonto ERSTE Bank:
IBAN: AT09 2011 1310 0530 3005


Wiener Tafel ist Mitglied bei:

Suppe mit Sinn Tafelbox Lange Tafel

partner

Menü > Projekte > 

Wiener Tafel-Projekte für eine gerechtere Gesellschaft

Bewusstseinsbildung und sozialer Transfer – die beiden tragenden Säulen

Neben dem Sozialen Transfer – dem Retten von Lebensmitteln vor der Vernichtung und der Versorgung von Armutsbetroffenen mit den Warenspenden aus Handel, Industrie und Landwirtschaft  gehört Bewusstseinsbildung zu den Kernaufgaben Österreichs ältester Tafel-Organisation!

Ein bedeutende Rolle spielen dabei gemeinsam mit der klassischen Presse-Arbeit und Lobbying im Sinne eines verantwortungsvollen Umgangs mit wertvollen Ressourcen und einer gerechteren Gesellschaft vor allem Projekte, die Menschen dazu einladen, gemeinsam Probleme zu lösen und unsere Lebensumwelt zum Besseren hin zu verändern.

Drei solche Projekte stellen die Winterhilfsaktion „Suppe mit Sinn“, die „TafelBox“ als wichtige Kampagne zur Rettung bereits zubereiteter  Speisen und die „Marmelade mit Sinn“, die den gesamten Bogen der Wertschöpfungskette im Auge, Menschen dazu anregt, Obst vor der sinnlosen Verschwendung zu bewahren und zu einem besonderen Produkt zu veredeln, das die Kraft des gemeinsamen Tuns verkörpert und lustvoll erfahrbar macht!

Dazu kommen zwei Projekte, die sich mit dem Verkochen von Lebensmitteln beschäftigen. "Rezepte für ein gutes Leben" sind aus den gemeinsamen Kochworkshops von Lebensmitteln aus den Lieferungen der Wiener Tafel in einer Obdachloseneinrichtung entstanden, die "Rezepte mit Sinn" wurden von Nathalie Pernstich herausgebracht und beinhalten Kochrezepte von Haubenköchen und Küchenchefs zu unterschiedlichen Themen wie Suppen, Kräuter, Tomaten, Festmenues und vieles mehr (von jedem Rezeptheft geht automatisch eine Spende an die Wiener Tafel).

NEWSFLASH

11. November 2019

Kleine Weihnachtsfreuden schenken: Heuer jährt sich zum 10. Mal unsere Spendenaktion mit MyPlace - SelfStorage. Von heute bis 13.12. freuen wir uns, wenn Ihr uns haltbare Lebensmittel oder Hygieneartikel in einer der 12 Wiener MyPlace Filialen vorbeibringt.
Diese werden noch vor Weihnachten von uns an Bedürftige verteilt. Vielen Dank fürs Mitmachen und Teilen!


Bock auf Menschlichkeit-Winter Open Air

Acht Stunden Live-Konzerte bei freiem Eintritt! Feiern für ein menschliches Österreich!

Wann?
Dienstag, 10.12.2019, 12:00-20:00

Wo?
Morzinplatz, 1010 Wien

„Wir möchten ein starkes Zeichen für Menschlichkeit setzen und wieder mehr soziale Wärme in die Herzen der Menschen bringen“, erklärt Katja Teichert, Geschäftsführerin des Flüchtlingsprojekts Ute Bock, die Motivation für das Winter Open Air.

„Wir wollen gerade auch diejenigen erreichen, mit denen wir sonst nicht ins Gespräch kommen – im öffentlichen Raum. Ute Bock hat genau das vorgelebt: glaubwürdig, unbeirrbar und zutiefst menschlich. Daran nehmen wir uns gern ein Beispiel. Bock auf Menschlichkeit hat jedenfalls das Zeug dazu, den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu stärken“, ist Alexandra Gruber überzeugt und ergänzt: „Vielleicht wird im Laufe der kommenden Jahre ein großes Open Air-Festival daraus.“

Kommen, Mitfeiern, Menschlichkeit leben!



STATEMENTS
Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Wort
Elmar Furtenbacher "Das Konzept der Wiener Tafel ist überzeugend und sinnvoll. Die Freude, wie wir von den Mitarbeitern der belieferten Institutionen begrüßt und bedankt werden lässt mich nach jeder Fahrt mit großer Zufriedenheit nach Hause fahren."